• Home
  • Porenbeton
  • Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeitsbewertung für das Mauerwerksrecycling

Analysetool zur Nachhaltigkeitsbewertung für das Mauerwerksrecycling – IGF Forschungsvorhaben zum Stoffkreislauf im Mauerwerksbau

In Deutschland fallen mittelfristig erhebliche Mengen von Mauerwerkbruch an. Vor diesem Hintergrund wurde im IGF Forschungsvorhaben 17022 N der Forschungsvereinigung Porenbetonindustrie e.V. in Zusammenarbeit mit den zwei Forschungsstellen „Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, BAM, Berlin / Fachabteilung Bauwerkssicherheit, Fachbereich Baustofftechnologie“ und „Universität Stuttgart / Lehrstuhl für Bauphysik, Abteilung Ganzheitliche Bilanzierung“, die Nachhaltigkeit verschiedener Recyclingoptionen für Mauerwerkbruch ganzheitlich untersucht und bewertet. Unter Einbeziehung der Hauptwandbausteinarten Porenbeton, Ziegel, Kalksandstein und Leichtbeton wurden dabei material- und verfahrenstechnische sowie ökologische, ökonomische und soziale Aspekte berücksichtigt.

Im Rahmen des Forschungsvorhabens haben sich alle vier Mauersteinarten als recyclingfähig und unter gleichen Rahmenbedingungen hinsichtlich der Nachhaltigkeit als gleichwertig erwiesen. Details zu den Arbeiten und Ergebnissen des beschriebenen Vorhabens finden sich im dazugehörigen Schlussbericht, der bei der Forschungsvereinigung Porenbetonindustrie e.V. sowie den beiden Forschungsstellen angefordert werden kann.

Veröffentlichung
AiF-Forschungsvereinigung Porenbeton e.V.: Schlussbericht zum Vorhaben 17022 N / 1, Stoffkreislauf im Mauerwerksbau – Nachhaltigkeitsanalyse für das Mauerwerksrecycling. Berlin, 2013

Diese Website verwendet ausschließlich Cookies zur Analyse der Seitennutzung. Mit dem Besuch unserer Website erklären Sie sich mit der Speicherung dieser Cookies einverstanden. Hinweise zur Deaktivierung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Zur Datenschutzerklärung Ich bin einverstanden