Presse

Klimaschutzziele bezahlbar halten - Porenbetonindustrie gerüstet

Neue EnEV tritt im Frühsommer 2014 in Kraft – Neubau wird verteuert

MFHBadZwischenahn ArchitektRolfWagner-webFormal ist der Weg frei für die neue Energieeinsparverordnung, die nach Bundesrats- und Bundesregierungsbeschluss im Frühsommer 2014 in Kraft treten soll.

Weiterlesen...

Geprüfte Qualität von Porenbeton - Hersteller erfüllen Qualitätsanforderungen

Im Auftrag des Deutschen Instituts für Bautechnik (DIBt) durchgeführte Untersuchungen haben bestätigt, dass die im Bundesverband Porenbeton organisierten Hersteller WüPOR, LEMGA, PORIT, H+H, HANSA und DOMAPOR alle gestellten Anforderungen an Qualität und Dauerhaftigkeit von Porenbeton erfüllen.

Weiterlesen...

Porenbetonindustrie gerüstet für die neue Bauproduktenverordnung

Die Porenbetonindustrie hat sich rechtzeitig auf die Veränderungen der zum 1. Juli 2013 in Kraft getretenen neuen Bauproduktenverordnung (BauPVO / EU Nr. 305/2011) eingestellt. Inhaltlich führt die neue Verordnung, die vollständig die seit 1989 geltende Bauproduktenrichtlinie abgelöst hat, die Intention des freien Warenverkehrs von Bauprodukten im europäischen Binnenmarkt fort.

Weiterlesen...

BV Porenbeton zur EnEV-Novellierung

Ausgewogenheit bei bevorstehenden Verschärfungen angemahnt - Alle Mauerwerkskonstruktionen müssen anwendbar bleiben

Als „unausgewogen“ bezeichnet der Bundesverband der Porenbetonindustrie e.V. den im Herbst 2012 vorgelegten Referentenentwurf zur Novellierung der Energieeinsparverordnung EnEV und meldet beim Bundeswirtschafts- und Bundesbauministerium erheblichen Änderungsbedarf an. Der EnEV-Entwurf sieht eine durchschnittliche Reduzierung des Primärenergiebedarfs in zwei Stufen um je 12,5 Prozent vor. Um dieses Ziel zu erreichen, ist es unter Berücksichtigung des geänderten Primärenergiefaktors Strom und des neuen Referenzklimas jedoch nicht erforderlich, auch die Anforderungen an das Gebäude um jeweils 12,5 Prozent zu verschärfen.

Weiterlesen...

Ansprechpartnerin Presse

BVP Lieback Final

Petra Lieback
Geschäftsführerin

Kochstraße 6-7
10969 Berlin
Tel.: +49 (030) 25 92 82 14
Fax: +49 (030) 25 92 82 64
info@bv-porenbeton.de

 

Unsere Mitglieder

http://bv-porenbeton.de/index.php/verband/mitglieder
http://bv-porenbeton.de/index.php/verband/mitglieder
http://bv-porenbeton.de/index.php/verband/mitglieder
http://bv-porenbeton.de/index.php/verband/mitglieder
http://bv-porenbeton.de/index.php/verband/mitglieder
http://bv-porenbeton.de/index.php/verband/mitglieder

 

Kontakt

captcha
Neu laden

Downloads

Bestellformular