Newsletter

Newsletter 1-2017

Die Themen im Überblick:
DIN SPEC 91314 Ι Gebäudeenergiegesetz (GEG) Ι Porenbeton-Handbuch

DIN SPEC 91314

Die DIN SPEC 91314 „Schallschutz im Hochbau – Anforderungen für einen erhöhten Schallschutz im Wohnungsbau“ ist nach längerer Bearbeitungszeit als Ausgabe Januar 2017 erschienen. Das noch bestehende Beiblatt 2 der DIN 4109 – ebenfalls zum erhöhten Schallschutz – ist noch nicht zurückgezogen worden. Gemäß DIN wird zukünftig im Normenausschuss DIN 4109 auch wieder der „erhöhte Schallschutz“ behandelt werden. Ziel ist es, aus der DIN SPEC und dem Beiblatt 2 eine einheitliche Norm zum Thema erhöhter Schallschutz zu erarbeiten. Die Arbeiten hierzu beginnen in Kürze.

Gebäudeenergiegesetz (GEG)

Entgegen der ursprünglichen Planung wurde das neue Gebäudeenergiegesetz (GEG) am 15. Februar 2017 nicht vom Bundeskabinett verabschiedet. Kernstück des vorliegenden Gesetzentwurfs ist die Zusammenführung von Energieeinspargesetz (EnEG), Energieeinsparverordnung (EnEV) und dem Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG).
Die CDU-/CSU-Fraktion hat weiteren Änderungsbedarf angemeldet. Dabei wurde zum einen die Einführung des KfW55-Standards als Niedrigstenergiestandard für Nichtwohngebäude der öffentlichen Hand kritisiert. Darüber hinaus müsse sichergestellt werden, dass der KfW55-Standard nicht zu einem späteren Zeitpunkt automatisch auf private Wohngebäude übertragen werde. Wann der GEG-Entwurf nun im Kabinett verabschiedet wird, steht noch nicht fest. Gegebenenfalls wird sich der Prozess bis nach der Bundestagswahl hinziehen.

Porenbeton-Handbuch

Nach jahrelangen Arbeiten sind in den letzten Monaten die für Porenbeton wichtigen Normen DIN 4109 "Schallschutz im Hochbau",  DIN 4102-4 "Brandverhalten von Baustoffen und Bauteilen – Teil 4: Zusammenstellung und Anwendung klassifizierter Baustoffe, Bauteile und Sonderbauteile" und DIN EN 12602 "Vorgefertigte bewehrte Bauteile aus dampfgehärtetem Porenbeton", aber auch die DIN EN 845 "Festlegungen für Ergänzungswerkzeuge für Mauerwerk", die EN 771-4 "Festlegungen für Mauersteine – Teil 4: Porenbetonsteine", die DIN 20000-404 "Anwendung von Bauprodukten in Bauwerken – Teil 404: Regeln für die Verwendung von Porenbetonsteinen nach DIN EN 771-4" oder die DIN SPEC 91314 (siehe oben) erschienen und wir arbeiten mit Hochdruck an der Neufassung des Porenbeton-Handbuches. Fast fertig ist das Kapitel 4 "Berechnung", das wir in den nächsten Wochen online stellen. Überarbeitet werden derzeit die Kapitel 6 "Feuchte" und 7 "Schall", die dann ebenfalls zeitnah online zur Verfügung stehen werden. Wir informieren Sie dazu in einem gesonderten Newsletter – genauso wie über die Fertigstellung aller anderen Kapitel und last but not least die Neuauflage unseres Porenbeton-Handbuches.

Downloads:
DateiBeschreibungDateigröße
Diese Datei herunterladen (BVP-Newsletter 1-2017.pdf)BVP-Newsletter 1-2017.pdfBVP-Newsletter 1-2017.pdf80 KB

Newsletter

captcha
Neu laden

Newsletter 3-2017

Die Themen im Überblick: Porenbeton-Handbuch - Kapitel "Feuchte" und "Brand" Ι Termine 2018

Mehr dazu ...

Newsletter 2-2017

Die Themen im Überblick: Porenbeton-Handbuch - erste überarbeitete Kapitel online Ι Normen und Verordnungen Ι Pestel-Studie zur Versicherung "nicht massiver" Bauten

Mehr dazu ...

Vorstandswahl 2017

Aufbruchstimmung bei der Mitgliederversammlung des Bundesverbandes Porenbetonindustrie e.V.Dresden / Berlin – Turnusgemäß trafen sich die Mitglieder des Bundesverbandes Porenbetonindustrie e.V. ...

Mehr dazu ...

Unsere Mitglieder

http://bv-porenbeton.de/index.php/verband/mitglieder
http://bv-porenbeton.de/index.php/verband/mitglieder
http://bv-porenbeton.de/index.php/verband/mitglieder
http://bv-porenbeton.de/index.php/verband/mitglieder
http://bv-porenbeton.de/index.php/verband/mitglieder
http://bv-porenbeton.de/index.php/verband/mitglieder

 

Kontakt

captcha
Neu laden

Downloads

Bestellformular